Aufruf zum Erfahrungsaustausch

Das Projekt “Mediatheken der Darstellenden Kunst digital vernetzen” will möglichst viele Nutzungsszenarien und Anwendungserfahrungen zum Umgang mit audiovisuellen (AV) Medien in der Forschung in die Entwicklung des Vernetzungsvorhaben einbeziehen. Ziel ist es, innerhalb der Fachdisziplinen Theaterwissenschaft, Tanzwissenschaft und Performance Studies, aber auch interdisziplinär Bedarfe der Fachcommunity einzubinden.

Aufruf

Führen Sie derzeit ein eigenes Forschungsprojekt durch, in dem Sie sich mit der Anwendung und/oder den Inhalten von AV-Aufzeichnungen mittelbar oder unmittelbar beschäftigen?

Sind Ihnen Projekte, national und international, etwa bestehende PhD-, Habilitations- oder Drittmittelprojekte, bekannt, die sich mit AV-Aufzeichnungen im Bereich Theater und Tanz beschäftigen, diese beforschen und/oder eine Recherche in AV-Archiven erfordern?

Die spezifischen Erfahrungen von Ihnen und die Ihrer Kolleg:innen werden die Entwicklung des Mediatheken-Rechercheportals ganz maßgeblich unterstützen und dazu beitragen, dass die Informationen und Metadaten zu AV-Medien im Portal so aufbereitet werden, dass sie optimal an die Bedarfe der Community angepasst sind.

Kontakt

Gern können Sie uns Hinweise zu Kontakten weiterleiten oder aber auch zu Ihren eigenen Projekten mit uns in Kontakt treten: mediathek@performing-arts.eu. Wir planen ein ca. einstündiges Fachinterview, in dem wir Sie zu Ihren Anwendungsgewohnheiten befragen wollen.

 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Christine Henniger (2021, 14. Dezember). Aufruf zum Erfahrungsaustausch. mv:dk. Abgerufen am 23. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/rpq7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search